Unsere Kampagne

Die "Talosia Kampagne" ist kein vorkonstruiertes Gerüst, sondern ein sich ständig weiterentwickelndes Konzept. Die Geschehnisse können globale Ereignisse darstellen und erzählen die Geschichte, die von den Spielern Talosias gespielt wird.

Als Teil der lebendigen Welt Talosia wird auch die Kartografie angesehen. Beschriftete Karten können IT in seltenen Fällen erspielt werden und stellen somit wertvolles Wissen dar. Es sind verschiedene Karten im Umlauf, je nachdem welches Volk sie zu welchem angefertigt hat. Es steht euch aber frei die Karte im Vorfeld auszudrucken/abzumalen und selbstständig anhang von Homepage und Forum Informationen zu beschriften. Wir behandeln solche Karten als IT vorhanden, denn die Genauigkeit von Informationen aus Tavernen, auf welche solche Karten sich berufen können, sind mitunter sehr unterschiedlich. Je nachdem wie ihr die Texte interpretiert. Hier gibt es die Karte

Bis Anfang 2008 fanden insgesamt 13 Cons in Talosia statt. Von denen zwei auf der Insel Trahh und 10 im Gebiet von Talosias Westen und eine in Talosias Osten stattfanden.

Hier ein kleiner Überblick über die aktuellen Geschehnisse:


-im September 2005 wurde ein Bauernaufstand angezettelt, welcher im Juni 2006 mit einem Waffenstillstand zwischen der Kirche der Erleuchtung und den Aufständigen vorübergehend beigelegt wurde
-seit Januar 2006 läuft die Korandiakampagne
-seit April 2006 werden die Elementarkriege bespielt
-im April 2006 ist das alte Volk der Zaron in Erscheinung getreten, welches seitdem die Reisenden und Abenteurer Talosias bei ihren Aufgaben unterstützt
-
die Trahhirimm mussten im Verlauf des Jahres 2006 empfindliche Niederlagen durch das Korandiakloster Nekrutaran einstecken und haben Verbündete aus Übersee auf die Insel eingeladen, um den Kampf um die Insel Trahh fortzuführen
-im Juli 2006 gruppierte sich eine Expedition der Zaron, welche mithilfe einiger Abenteurer den vermeintlichen Aufenthaltsort des Cebrid, einem wertvollen Kristall der im Kampf gegen Korandia helfen soll, herausgefunden haben
-im Dezember 2006 prüften die Zaron einige Gäste und entsandten eine weitere Expedition auf die Suche nach dem Cebrid
-im Mai 2007 erreichte die Expedition gemeinsam mit vielen Schaulustigen, die sich die Öffnung des neuen Handelspostens der Eduria, einem Elbenvolk, ansehen wollten, die ehemalige Zaronprovinz Rolendur. Der Cebrid wurde gefunden und den Zaron zur Verwahrung anvertraut. Nun werden ein Schwert, eine Brustplatte und ein neutraler Held gesucht, um die Möglichkeit zum Kampf gegen den Darzhûl`Imar, dem Korandiakönig, zu erarbeiten.
-im Juli 2007 verlor die Allianz der Trahhirimm Verbündeten einigen Halt, als Orksöldner sich gegen Apokentis auflehnten. EIn Teil der Trahh Nordfront brach zusammen und eine Streitmacht Korandias durchzog Gebiete der Trahhirimm. Rambert und Apokentis wurden von den Trahhirimm aus Glaubensgründen im Stich gelassen und so steckten sie weitere empfindliche Niederlagen ein.
-im August 2007 reiste eine Gruppe Abenteurer nach Beltaine und überbrachte wichtige Informationen zur Untotenseuche an die Kirche. Dabei entdeckten sie in den Archiven Beltaines weitere bedeutende Erkenntnisse über die Vergangenheit Talosias.

-im September 2007 forderte die Herzogin Eberfurt auf, sich zu dem alten Lehen
Silberwald zu begehen. Es kam dort zu Verhandlungen und Baron Dupree wurde
neuer Lehnsherr.

-im Dezember 2007 reisten geladene Gäste der Zaron und Silians zum Berg Alun Zahin, um sich Gesprächen der Elementar Gesandten zu stellen. Das Ergebnis war die Opferung Remesaats um Ignis zu stärken und somit Aqua einen schweren Schlag zu versetzen. Es entand ein Bündnis zwischen den Elementen Terra und Ignis. Remesaats Essenz konnte in einer steinernen Eichel geborgen werden.

-im Januar 2008 reiste eine Expedition in die Verwunschenen Wälder um den Gerüchten von einer antiken Zaronstätte nachzugehen. Sie fanden die Reste einer Zagodenprüfungsanlage vor. Sie bestanden die Prüfungen und einer von ihnen erhielt die Fähigkeit die Rüstung "Oluai" neu zu schmieden, da dieser wohl die Jahrhunderte nicht überdauert hat.

 


Du willst Teil dieser Geschichte werden? Dann besuch unsere Veranstaltungen und bringe dich in das Geschehen ein. Wenn du Interesse hast, dann besteht durchaus auch die Möglichkeit einen Charakter eines talosischen Volkes zu spielen (es sind nahezu alle Völker spielbar), oder gar ein eigenes Dorf in Talosia zu gründen, aus welchem dein Charakter stammt. Sende hierzu einfach eine Email an Thor-Ta@web.de und arbeite den Hintergrund mit Menk aus.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!