Die Leithi



Die Leithi sind eine Kultur die den Elementen dient. Der Elemntarglaube ist jedoch entgegen dem Viergötterglaube an Terra, Ignis, Aeris und Aqua, welcher überall in Talosia zu finden ist, hier noch um den Glauben an Magica erweitert. Lediglich der Gigarius Mythos ist mit dieser fünffaltigkeit vergleichbar.

Die Leithi untergliedern ihr Königreich im Süden der Östlichen Königreiche auf die Insel Leith, Neu-Leith zu Festland und einige kleinere Insel in Küstennähe. Zum Westen hin grenzt ein Gebirgskamm Neu-Leith vom Rest Talosias ab. Das Inselreich selbst liegt im schwimmenden Riff an der Süd/Ostküste Talosias. Die Leithi verstehen sich auf das mannövrieren zwischen den treibenden Felsen und bieten keine bekannten Bodenschätze, die die Gefahren für Eroberer rechtfertigen könnten. Vermutlich liegt darin der Grund, weshalb Leith von den Einflüssen der Goldaren und ihrer Feinde weitesgehend unangetastet blieb, was für einige Inseln der Südküste gilt.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!