Die Orks

 

 

Die Völker der Orks in der agnatischen Steppe leben von Ackerbau und Viehzucht, sowie Sklavenhandel und dem Waffenschmiedehandel. Die Handwerksarbeiten der Orks sind von geringer Qualität, jedoch sorgen niedrige Preise und vor allem Völker ohne Metallverarbeitende Kenntnisse für ausreichende Nachfrage. Der Handel findet durch Übersee statt. Den Orks ist die Schifffahrt nicht sehr vertraut. Die meisten Schiffe werden von zwielichtigen Händlern unterhalten, so dass ihre Waren auch durchaus bei den Menschen landen können, die von Natur aus eher den Orks feindlich gesonnen sind. Für die Bergarbeiten werden die geistesschwächeren Orks und Trollstämme im Gebirge Farrak Ungor eingesetzt. Die Beziehung zu ihnen mit den fortschrittlicheren Orks basiert auf der Lieferung von Nahrung, so dass die fortschrittlichen Orks in der Steppe vor Überfällen aus dem Gebirge sicher sind. Die wilden Stämme werden bei Überbevölkerung auch gerne zu den Hängen der Silberberge getrieben um ihren erbitterten Kampf gegen die Zwerge fortzusetzen und die Schätze dieses Gebirges zu erbeuten.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!